Wo in Berlin leben - 10 der beliebtesten Stadtteile
Travel

Wo in Berlin leben – 10 der beliebtesten Stadtteile

Denken Sie darüber nach, nach Berlin zu ziehen? Möchten Sie wissen, was die besten Viertel in Berlin sind, um zu leben? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie!

Es gibt New York, es gibt London und natürlich Paris. Wir alle kennen die großen Städte auf der ganzen Welt, in denen jeder irgendwann sagt: „Ich möchte eines Tages dort leben!“.

Wenn ich selbst hier lebe, bin ich vielleicht ein bisschen voreingenommen, aber ich glaube wirklich, dass Berlin eine dieser Städte wird.

Im Vergleich zu allen anderen größeren Orten auf der Welt ist Berlin erschwinglich, fortschrittlich, einzigartig und macht Spaß.

Lesen Sie auch: Interview mit einem Expat über das Leben in Berlin

Wenn Sie überlegen, nach Berlin zu ziehen, kann Ihnen diese Liste hoffentlich dabei helfen, durch die Vielzahl der Stadtteile dieser erstaunlichen Stadt zu navigieren und zu entscheiden, wo Sie in Berlin wohnen möchten. Vertrauen Sie mir – es ist für jeden etwas dabei.

In der folgenden Liste finden Sie 10 der besten Stadtteile Berlins, die aus verschiedenen Gründen beliebt sind.

Wo man in Berlin leben kann – 10 beliebte Stadtteile

Beste Nachbarschaften für Singles, trendige Leute, jüngere Generationen und Party-Szene-Suchende:

1. Kreuzberg

Kreuzberg: eines der besten Viertel Berlins für junge Leute, die das Nachtleben genießen

Kreuzberg - wo man in Berlin lebt

Kreuzberg – wo man in Berlin lebt

Das ist das meiste Gentrifiziert, aufstrebend und trendy Nachbarschaft in Berlin.

Kreuzberg ist nicht nur eine großartige Nachbarschaft für jüngere Generationen, die eine gute Party genießen, sondern auch für diejenigen, die die einzigartigste und vielfältigste Gemeinde der Stadt suchen.

Dieses Viertel war einst als “unsicheres Migrantengebiet” bekannt, in dem Hausbesetzer lebten. Aber es hat sich drastisch verändert und ist jetzt ein künstlerisches, trendiges Viertel mit viel Nachtleben.

Es ist definitiv lauter und schneller als andere Teile der Stadt, daher ist es besser für jemanden, der nicht danach sucht, nach 22 Uhr ruhig zu sein.

Kreuzberg hat definitiv ein “gelebtes Gefühl” und Einige denken vielleicht, dass es an den Rändern rau ist. Es wird viel darüber spekuliert, ob Kreuzberg völlig sicher ist, aber das häufigste Problem, von dem ich je gehört habe, ist jemand, der versucht, Ihnen Unkraut in der U-Bahn zu verkaufen, oder vielleicht ein Kriecher, der etwas zu lange auf die Straße starrt.

Hinweis: Das nahe gelegene Friedrichshain ist ein Viertel, das etwas mit Kreuzberg verbunden ist und ungefähr den gleichen Ruf hat.

2. Neukölln

Wo in Berlin wohnen: Neukölln

Stadtteil Neukölln – Bild von Dguendel

Ähnlich wie Kreuzberg ist auch Neukölln ein vielfältiges Viertel mit eine vielseitige Mischung aus alten und neuen Stilen und Lebensmitteln;; nervös aber zukunftsweisend.

Beide Stadtteile haben die größten türkischen Gemeinden in der Stadt und haben einige der besten Restaurants im Nahen Osten.

Diese beiden Nachbargebiete sind sich sehr ähnlich. Wenn Sie also nach einer Unterkunft in Berlin suchen und eines dieser Gebiete mögen, werden Sie wahrscheinlich auch das andere lieben.

Beste Nachbarschaften in Berlin für Familien:

3. Schöneberg

Schöneberg, eines der besten Viertel Berlins

Stadtteil Schöneberg – Bild von Assenmacher

Hier lebe ich (und es ist auch meine Lieblingsgegend, aber ich bin ein bisschen voreingenommen!).

Während ich ein jüngerer 20-Jähriger bin, der das rasante Gefühl einer Großstadt liebt, liebe, liebe, liebe ich Schöneberg.

Randnotiz: Dies ist der Teil der Stadt, in dem David Bowie lebte, und US-Präsident John F. Kennedy gab sein berühmtes “Ich bin ein Berliner!” Rede.

Ich genieße es, wie friedlich und sicher ich mich hier fühle, und ich mag die kleineren Kneipen und lokalen, gemütlichen Restaurants sehr Akazienstraße und in Winterfeldtplatz.

Schöneberg ist die perfekte Mischung aus ruhig und wohnlich, fühlt sich aber trotzdem wie im Zentrum Berlins an. Es ist eher ein familienorientiertes Viertel, und es ist nicht ungewöhnlich, dass viele Kinder und Familien auf Fahrrädern oder in der Nachbarschaft unterwegs sind.

Ich würde diesen Bereich nicht auswählen, wenn Sie eine massive Clubbing-Person sind, aber dieser Bereich hat einige wirklich, wirklich coole Kneipen und Speakeasies (Wenn Sie sie finden können!). Und wenn Sie am nördlichen Ende in Richtung Nollendorfplatz (Name der U-Bahn-Station) auschecken, gibt es eine große LGBT + Community.

4. Prenzlauer Berg

Wo kann man wohnen, wenn man nach Berlin zieht?

Prenzlauer Berg wird berücksichtigt ein wohlhabendes Viertel in Berlin Das ist sowohl für Familien als auch für Singles großartig.

Einige Einheimische haben ziemlich gemischte Kritiken über „PBerg“, weil sie zu familienorientiert sind, während andere denken, dass es übermäßig gentrifiziert und unkonventionell ist.

Diese Nachbarschaft kann jedoch genau das werden, wonach eine Person sucht. Es ist auch eine der schöneren, gepflegteren Gegenden in Berlin mit überlegener Infrastruktur. Das macht es jedoch etwas teurer.

Beste Nachbarschaften für den Vorort oder den Außenstehenden:

5. Zehlendorf

beste Stadtteile Berlins: Zehlendorf

Zehlendorf ist eine Vorstadtgemeinde mit viele Outdoor-Optionen für diejenigen, die Kajakfahren, Laufen, Schwimmen, Spaziergänge in der Natur usw. lieben.

Es ist jedoch so ein bisschen mehr High-EndWenn Sie also etwas möchten, das günstiger ist, dann schauen Sie sich die nördliche Hälfte der Stadt an. (zB Reinickendorf und Hochzeit).

Wenn das Budget nicht wirklich ein Problem ist, ist meine nächste Nachbarschaftsempfehlung, Lichterfelde, ebenfalls großartig.

6. Lichterfelde

Wo in Berlin wohnen: Stadtteile Lichterfelde

Wo in Berlin wohnen: Lichterfelde – Bild von Architeckt

Litcherfelde liegt am Stadtrand von Berlin ein Vorort der oberen Mittelklasse.

Es ist bekannt dafür, dass es sehr wohnlich ist, aber es bleibt bestehen eine schöne Fülle von Parks und Gärten die Outdoor-Aktivitäten ermöglichen.

Aufgrund seines guten Rufs in Berlin ist die begehrte Community sehr gefragt relativ teuer und möglicherweise besser für größere Familien auf der Suche nach einem Einfamilienhaus.

Beste Nachbarschaften in Zentralberlin:

7. Mitte

Mitte: eine der besten Wohngegenden

Mitte ist genau der zentrale Teil Berlins wo die Geschichte der Stadt am reichsten ist. Dies bedeutet, dass es auch viele der berühmtesten Monumente und Touristenattraktionen beherbergt.

Es ist eines der teuersten Viertel in diesem Teil Berlins, aber die Wohnungen in der Gegend waren immer wirklich überlegen.

Mitte ist kompakt und alles ist wirklich leicht zugänglich von dort. Wenn Sie jedoch mehr von einer authentischen, weniger touristischen Seite Berlins sehen möchten, schauen Sie sich vielleicht ein anderes Viertel in Berlin an.

8. Charlottenburg

Charlottenburg Nachbarschaft in Berlin

Dies ist der Bereich, in dem Burgen auf Einkaufszentren und den Zoo treffen und vieles mehr.

Das Hotel liegt in Westberlin eine Mischung aus Wohnen und Stadt. Hier befinden sich auch die Berliner Oper, das Schloss Charlottenburg und der Grunewald Park, einer der größten Parks in der westlichen Hälfte der Stadt.

Charlottenburg ist eine der teureren Gegenden in Berlin, ähnlich wie Prenzlauer Berg und Mitte.

Budgetfreundliche Stadtteile in Berlin:

9. Hochzeit

billige Stadtteile in Berlin zu leben

Hochzeitsviertel – Bild von Korff

Das Hotel liegt nördlich von Mitte und östlich des Flughafens Tegel Eine großartige, günstige Alternative für die Wohnkosten im Vergleich zu den Nachbarbezirken.

Es ist bekannt als ein schöner Ort zum Leben für diejenigen, die nach günstigeren Optionen suchen, aber es gibt Hier gibt es nicht viele Straßen oder Orte, die einen Besuch wert sind.

Zum Glück sind die öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Mit der U6 dauert es also nicht lange, bis sie weiter nach Süden fährt.

Eine häufige Beschwerde Ich habe von Freunden gehört, die in der Gegend leben, dass es an Stille mangelt, da die Nachbarschaft nur einen Katzensprung vom Flughafen Tegel entfernt ist und die Flugzeuge ziemlich irritierend sein können.

Es ist auch nicht dafür bekannt, die ästhetischsten oder am besten entwickelten Gebiete Berlins zu sein, und es gibt viele Industrieanlagen und Fabriken.

10. Reinickendorf

Reinickendorf Nachbarschaft

Stadtteil Reinickendorf – Bild von Pymouss

Ähnlich wie sein Nachbar Wedding bietet Reinickendorf an ein Wohnstil mit nahe gelegenen Seen. Gleichzeitig hat es aber auch der Lärm vom Flughafen Tegel und große Industriefabriken, die ihre Bewohner an die Nähe zur Stadt erinnern.

In Reinickendorf gibt es nicht viel zu tun und es ist wirklich bekannt als ein Ort zum Leben und nicht wirklich zum Erkunden. Einige mögen vielleicht die nahe gelegenen Outdoor-Möglichkeiten am nördlichen Stadtrand, aber es ist am beliebtesten, stattdessen in den Süden Berlins zu strömen.

Diese Gegend ist eine budgetfreundliche Option, aber Sie pendeln möglicherweise in andere Bezirke, um das Nachtleben und die Aktivitäten zu genießen.

Schlussbemerkungen zum Wohnen in Berlin

Sie können viele finden möblierte Wohnungen zur Miete in Berlin was Ihren Umzug in die Stadt viel bequemer macht.

Sobald Sie ein Viertel gefunden haben, das Ihnen allgemein gefällt, empfehle ich, weitere Nachforschungen anzustellen, um alles herauszufinden, was Sie über dieses Gebiet wissen möchten.

Es gibt wirklich kein bestimmtes Viertel in Berlin, das man komplett meiden könnte, aber einige haben definitiv einen härteren Ruf als andere. Trotz der Tatsache, dass sie möglicherweise etwas zweifelhaft sind, heißt das nicht, dass Sie sie sofort ausschließen sollten. Was für jemand anderen möglicherweise nicht empfohlen wird, ist für Sie möglicherweise völlig in Ordnung.

Insgesamt ist Berlin eine sehr sichere Stadt. Aber natürlich kommt es auch hier zu offensichtlichen Verbrechen, die wahrscheinlich in einer anderen Großstadt auftreten (d. H. Taschendiebstahl, Überfall, Fahrraddiebstahl usw.).

Während Berlin eine bezahlbare Stadt zum Leben ist, sind die Mietpreise in den letzten Jahren in die Höhe geschossen und steigen weiter. Da ist ein neues Mietobergrenzengesetz innerhalb der Berliner Stadtgrenzen, um die überhöhten Kosten zu verwalten. Halten Sie sich daher auf dem Laufenden, während Sie nach Ihrem nächsten Wohnort suchen.

Egal welche Art von Lebensstil Sie suchen, Berlin hat absolut alles, was Sie brauchen.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen bei der Entscheidung geholfen, wo Sie in Berlin wohnen sollen, und Sie werden die Stadt genauso genießen wie ich!

Lesen Sie auch:

Gefällt dir dieser Artikel über die besten Stadtteile Berlins? Pin es!

eine Liste der besten Wohngegenden Berlins

Verfasser: Caroline Rogers
Caroline ist eine Expat aus Texas und lebt in Berlin. Auf ihrem Blog CarolineFromTexas.com Sie teilt ihre Reiseerfahrungen und die besten Orte in verschiedenen Städten. Außerdem findet sie eine budgetfreundliche Unterkunft und teilt mit, von welchen Lebensmitteln sie nicht genug bekommen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.